Discussion:
"Kommunizierst Du mit Deinem Pferd?"
(zu alt für eine Antwort)
Nikolaus Bernhardt
2015-07-13 10:22:20 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

vor einiger Zeit unterhielt ich mich mit einem Nicht-Pferdemenschen. Er ist
ein Naturwissenschaft promovierter Akedemiker, also nicht dumm. Aber sehr
unwissend, was Pferde angeht.

Ich berichtete ihm von einem abweichenden Verhalten so a la "sonst reiten
wir nach dem Weg X immer links rum zum Stall, heute mal rechts rum, worauf
das Pferd nachfragte, ob ich das wirklich so meine".

Er konnte sich nicht vorstellen, dass es zwischen Pferd und Reiter eine
Kommunikation stattfindet, erst recht nicht eine so 'feine'. Wie gesagt, er
ist nicht dumm, er hat nur keine Ahnung.

Ich versuchte dann, ihn aufzuklären, dass es beim Reiten eigentlich fast
nur um Kommunikation zwischen Pferd und Reiter geht, mit einem kleinen
didaktischen Umweg konnte ich es ihm erklären:

Ein Auto kommuniziert mit seinem Fahrer: Die Lämpchen im Armaturenbrett
zeigen an, ob der Motor läuft, wie die Drehzahl ist, wie schnell das Auto
fährt, ob das Auto Benzin oder Öl braucht, das Bremspedal gibt eine
deutliche Rückmeldung, dass ABS greift, sollte uns ESP unterstützen, dann
leuchtet da auch was, und noch vieles mehr.

Und auch der Fahrer kommuniziert mit dem Auto: Was soll es tun, das geht
vom Starten des Motors, Wahl der Fahrtrichtung (vorwärts oder Rückwärts),
wie schnell es bitte sein soll (richtiger Gang beim Schaltgetriebe) und
Stellung des Gaspedals, soll das Auto bremsen und und und.

Das ließ er sich einen Moment durch den Kopf gehen, denn er hatte
Autofahrer noch nie gesehen. Und allmählich fing er an zu verstehen, was
Reiten ausmacht.

Warum erzähle ich das alles? Vielen Nicht-Pferdemenschen kann man
vielleicht einfacher verständlich machen, was an unserem Hobby so
wunderschön ist, wenn man es ein wenig anders erklärt.

Und in meinem Fall kommt er vielleicht mal mit in den Stall und sieht sich
alles mal selbst an.

Nik
Volker Borchert
2015-07-13 20:45:22 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Nikolaus Bernhardt
Er konnte sich nicht vorstellen, dass es zwischen Pferd und Reiter eine
Kommunikation stattfindet, erst recht nicht eine so 'feine'. Wie gesagt, er
ist nicht dumm, er hat nur keine Ahnung.
Auch immer wieder gern genommen: "Reiten ist ja kein Sport, da
läßt man sich ja nur durch die Gegend tragen." Da schlage ich
dann vor, einmal darauf achten, wenn $FERNSEHSENDER direkt am
Ausritt die Leute zum Interview abfangen, daß die dann doch oft
mehr schnaufen und kräftigere Gesichtsfarbe haben als jemand,
der sich nur so durch den Parcours hat tragen lassen.
--
"I'm a doctor, not a mechanic." Dr Leonard McCoy <***@ncc1701.starfleet.fed>
"I'm a mechanic, not a doctor." Volker Borchert <***@despammed.com>
Loading...